Das Backup für Ihre Online-Sicherheit!

Immer erreichbar, Mails von unterwegs beantworten, noch schnell Unterlagen mit Patienten-, Mandanten- oder Kundendaten verschicken. Aber in der Hektik kann schon mal eine Mail an den falschen Empfänger gehen. Auch am Arbeitsplatz sind wir nahezu permanent in der digitalen Welt unterwegs. Hier droht ebenfalls Gefahr für Ihre Daten, zum Beispiel durch kriminelle Angriffe aus dem Netz. Und ein IT-Schaden – ob aus Unachtsamkeit verursacht oder durch einen Cyber-Angriff aus dem Netz – kann teuer werden. Vor diesem Risiko schützen Sie sich mit der Cyberrisk-Versicherungspolice.

Unverzichtbar für freie Berufe!

Alle Berufsgruppen, die mit sensiblen und personenbezogenen Daten arbeiten, sind verstärkt dem Risiko ausgesetzt, von einer Cyber-Attacke betroffen zu sein. Gerade bei den Freien Berufen gelten besondere Sorgfaltspflichten in puncto Datensicherheit, schließlich wird hier verstärkt mit personenbezogenen Daten gearbeitet. Und diese sind für Hacker besonders interessant. Deshalb ist die  Cyberrisk-Versicherungspolice unverzichtbar für
• Architekten und Ingenieure,
• Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte,
• Ärzte und Gesundheitsfachberufe.

Kontakt Cyberrisk-Experte

Felix Renner

Die Continentale

Landesdirektion Renner

Felix Renner

Hauptstr. 40

85716 Unterschleißheim

Email senden

Tel.: 089 – 319 077 00

Was wir leisten

Mit der Cyberrisk Versicherung ergänzen Sie Ihre berufliche Haftpflichtversicherung. Die Versicherung übernimmt die finanziellen Folgen, wenn Dritte aufgrund eines IT-Schadens einen Haftpflichtanspruch an Sie stellen – zum Beispiel weil Sie gegen Datenschutzvorgaben verstoßen haben. Darüber hinaus ersetzt sie auch Eigenschäden, etwa die Kosten für die aufwendige Wiederherstellung verlorener Daten. Tipp: Ergänzen Sie Ihre berufliche Haftpflichtversicherung um die Zusatzdeckung Cyberrisk. So schützen Sie sich gegen die Folgen von Cyberschäden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit der Zusatzdeckung Cyberrisk sind Sie gut geschützt gegen die Risiken der digitalen Vernetzung. Sie umfasst beispielsweise:
• Übernahme der Kosten der forensischen Untersuchungen
• die Wiederherstellung von Daten und Software
• die Benachrichtigung von Betroffenen und Datenschutzbehörden
• die Abwehr von Datenschutzverfahren
• die Kosten der Betriebsunterbrechung und Telefonkosten

Schadenbeispiele

Fall 1: Eine Steuerberatungskanzlei wird Opfer eines Hackerangriffs, wodurch personenbezogene Daten gestohlen werden. Es besteht die Pflicht, die Behörden und die betroffenen Personen über den Angriff zu informieren. In der Folge entstehen Kosten für forensische Dienstleistungen und die Wiederherstellung von Daten.
Fall 2: Ein Ingenieurbüro wundert sich über horrende Telefonrechnungen. Ein Einzelverbindungsnachweis zeigt viele Telefonate nach Fernost, die aber nicht aus dem Unternehmen getätigt wurden. Die eingeleitete forensische Untersuchung offenbart eine Schwachstelle in der Telefonanlage, über die Hacker wochenlang auf Kosten des Ingenieurbüros telefoniert hatten. Die  Cyberrisk Versicherung übernimmt die Kosten für die Untersuchung und leistet Schadenersatz.
Fall 3: Die Mitarbeiterin einer Arztpraxis öffnet einen Mailanhang. Der damit aktivierte Trojaner löscht alle Patientendaten der Praxis. Die Wiederherstellung der Software und der Patientendaten nimmt mehrere Tage in Anspruch, in denen die Praxis geschlossen bleiben muss. Die Cyberrisk Versicherung übernimmt die Kosten für die Wiederherstellung der Daten, die Neuinstallation der Software sowie den Ertragsausfall.

Deckungssummen

• jeweils 100.000 Euro 1-fach p. a. für Dritt- und Eigenschäden
• jeweils 250.000 Euro 1-fach p. a. für Dritt- und Eigenschäden

Versicherungsschutz für Drittschäden

Gegenstand der Versicherung

Schäden aus Informationssicherheitsverletzung
• Datenschutzverletzung
• Datenvertraulichkeitsverletzung
• Netzwerksicherheitsverletzung
Schäden aus dem Verlust, der Veränderung oder der Nichtverfügbarkeit von elektronischen Daten Dritter
Schäden durch eine durch Freistellungsverpflichtung übernommene gesetzliche Haftpflicht wegen Datenschutz- oder Datenvertraulichkeitsverletzungen

Leistung
Prüfung der Haftpflichtfrage, die Abwehr unberechtigter Schadenersatzansprüche und die Freistellung der Versicherten von berechtigten Schadenersatzverpflichtungen
Kosten einer Verteidigung eines Versicherten in einem Strafverfahren wegen einer Informationssicherheitsverletzung oder eines Ordnungswidrigkeitsverfahrens wegen einer Datenschutzverletzung

Versicherungsschutz für Eigenschäden

Gegenstand der Versicherung
Schäden infolge einer Informationssicherheitsverletzung
Schäden infolge einer nicht autorisierten Nutzung, Vervielfältigung, Veränderung, Beschädigung, Zerstörung oder des Diebstahls von Daten
Schäden infolge eines Denial-of-Service-Angriffs, durch den der Betrieb des Netzwerks oder des Internets unterbrochen wird
Schäden infolge eines rechtswidrigen Eingriffs durch nicht autorisierte digitale Nutzung der Telefonanlage

Leistung
Forensische Untersuchungen
Benachrichtigung von Betroffenen und Datenschutzbehörden
Öffentlichkeitsarbeit im Krisenfall (PR-Beratung) 20 % der Deckungssumme Sublimit
Kreditkartenüberwachungsdienstleistungen 20 % der Deckungssumme Sublimit
Wiederherstellung von Daten und Software
Betriebsunterbrechung
Telefonkosten 5.000 Euro

Anbieter

Es handelt sich bei der Cyperschutzpolice um ein Produkt von

HDI Versicherung AG
HDI-Platz 1
30659 Hannover

Vermittler ist die Dortmunder Allfinanz

Jetzt Kontakt zu uns aufnehmen

Mit dem Absenden des Kontaktformulares erklären Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung nach DSGVO gelesen haben.

Ich bin damit einverstanden, dass ein Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin (u. a. Vermittler) des Continentale Versicherungsverbundes mit mir, zur Abwicklung des Vorganges, Kontakt aufnimmt. Hierzu kann die von mir angegebene Telefonnummer, wenn ich diese angegeben habe, oder meine E-Mail-Adresse zu diesem Zweck verwendet werden. Ich bin mit der Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Daten werden zweckgebunden und begrenzt auf die Bearbeitung des Vorganges und nicht darüber hinaus zu Werbezwecken genutzt. Zudem habe ich meine Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten als Download heruntergeladen ( unter: https://continentale-renner.de/wp-content/uploads/2018/05/DatenschutzVEP.pdf ) und erhalten.